2021-09-09 RadErFahrung am Main

hofstetten – lohr – marktheidenfeld – wertheim: 55 km

nochml ein heisser tag, ab mittag noch mit deutlichem gegenwind, der uns in die beine geht. in lohr, dem „tor zum spessart“ machen wir einen kleinen stadtrundgang durch die altstadt. der main fliesst träge und breit dahin. auf dem strom grosse flussschiffe, die entlang tuckern, einmal auch ein flusskreuzfahrtschiff. mittagszeit in erlach gegenüber der schönen kirche st. michael und st. getrudis. dann nach lengfurt auf einmal an den hängen weinberge, die sich an den steilen hängen hochziehen. wir passieren burg homberg. kurz vor bettingen sind wir wieder in baden-württemberg…

übrigens sind sehr viele radler am main unterwges, auch viele mit gepäck und sogar einige ohne stromunterstützung.

in wertheim sxhlendern wir durch die enge pittoreske altstadt, in der es „brummt“. alle cafes und eisedielen sitzen voll. wir sind k.o. und nehmen kurzfristig ein hotelzimmer: lange duschen. steckdosen zum aufladen . wir klettern zur imposanten burg hinauf und geniessen die blicke auf das städtchen. bummeln rauf und runter und gehniessen dann ein leckeres flammkuchen-essen samt pastis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s