trainingstag

14.04.16 fakenham – wells next the sea – ringstead – sandringham  62 km

das war heute ein hügel-trainingstag. wir haben die ersten höhenmeter gesammelt: kurze hügel rauf, lange hügel runter, lange hügel rauf, kurze hügel runter usw. usw. wir werden langsam schon ein kleines bisschen besser und machen nicht ständig schlapp, finden wir. ansonsten immer noch viel mehr fasane als autos. und wiesen voller schafe mit kleinen lämmern, so süss! ausserdem sind wir durch die heilige pforte gegangen, in walsingham slipper chapel, da wird das ablassjahr gross inszeniert. der ganze schöne alte ort ist voller devotionalienshops. und wir haben das meer gesehen! zwar nur von weitem, aber das erste mal seit harwich.

ein wort zu den fahrtbedingungen: es ist arschkalt. wir schlafen in voller montur, thermohose und fliesjacke über der skiwäsche, winterbuff auf dem kopf. beim radeln hält die neue thermo-rad-trägerhose warm, das ist klasse. aber wehe, frau muss mal… shirt ausziehen, hose klebt am körper und frau kriegt sie nicht mehr hoch….

schöner camping in sandringham, the norfolk retreat of her majesty the queen. sehr nette leute. zum abend unsere ersten fetttriefenden fish and chips, der wagen ist heute auf dem platz. haben wir uns verdient.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s