2021-08-25 RadErFahrung Nidda

bad vilbel-gronau – karben – ilbenstadt – florstadt -staden – ranstadt – nidda – rainrod – stausee schotten 56km

gleich hinter gronau wird es immer ländlicher. heute viel weniger radler als die massen vestwrn. man merkt, dass wir den frankfurter gürtel verlassen. ausser uns und einpaarrennrqdlern sind alle anderen pedelec-fahrer:innen.

ilbenstadt wartet mit der grossen romanischen basilika auf. schlichtes buntsandsteingemäuser, drinnen mit barockaltar und figuren nachgerüstet. drum herum die klosteranlage, leider geschlossen.

bei sonnenwetter fliesst die nidda durch feuchtwiesen und naturschutzgebiete. weiden mit rindviechern aller farben, grössen und arten. magerwiesen. maisfelder. ein vogelausguck in einem feuchtwiesengebiet mit vielen gänsen, einem storchennest, reihern, einem reh auf der wiese dahinter… unser fernglas findet verwendung.

in staden mit seinen kleinen brücken gibt es eine seufzerbrücke, die bebaut ist mit einem türmchen. seufzerbrücke, weil der weg hinrichtungsplatz darüber ging. im schlosshotel ysenburg gönnen wir uns mittagessen am tisch auf dem brückchen. idyllisch, lecker. grüne sosse ist auch dabei. im park ein sauerbrunnen: sprudelig, kalt, eisengeschmack, brrrrr… soll gegen „leibesblödheit“ helfen, sagte der arzt 15hundert-irgendwas.

hinter ranstadt haben die naturfreunde eine wunderhüsches fleckchen erde gestaltet: mit himbeersträuchern, blühwiese und stauden, einem kleinen barfusspfad und einem naturkneippbecken mit sandboden, das wir auch gleich benutzen. herrlich!

langsam wird es etwas hügeliger. in rainrod kaufen wir leckere sachen ein. dann kommt die erste richtige steigung. wir schnaufen ganz ordentlich, keine kondition…. und dann sind wir schon am nidda-stausee. ruhig und blau liegt er vor uns. am linken ufer wartet der campingplatz. wir checken ein – impfpass als erstes… bauen das zelt auf, bestellen brötchen, sortieren uns – und dqnn die ÜBERRASCHUNG: tine und klaus stehen da. ihr zelt steht drei parzellen weiter. welche freude! es wird ein schöner abend beim griechen, der auf dem camping liegt.

wetterauer dom ilbenstadt
niddastausee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s