durchgefroren

25.04.16 kildale – rudby – middlesbrough – stockton on tees – 48 km

wir lassen die north york moors und vielen steigungen hinter uns, kleine strassen, hecken, schafe, pferde… und nette leute zum radlerplausch. aber vor allem sind wir mit wind, graupelschauern, schneeregen und kälte beschäftigt.  durchgefroren gibts nach 35 km am rand von middelsbrough fish & chips. aber das fett wärmt nicht wirklich. durch die stadt und über den river tee – dann geben wir auf. wir haben die wahl:  links campingplatz, rechts premier inn. wir wählen rechts, denn das heisst heisse dusche satt, warmes nachmittags-schläfchen, leckeres steak zum abendessen und morgen english breakfast.

Advertisements

Ein Gedanke zu „durchgefroren“

  1. wenn ich das so lese krieg´ ich ja fast ein schlechtes Gewissen. Seit heute Nacht zurück von meiner Radtour vom Reschensee nach Verona entlang der VIA CLAUDIA AUGUSTA nur bestes Radlerwetter… auf der gesamen Streccke gefühlt insgesamt fünzehn Tropfen Regen und am Reschenpass drei Schneeflocken. Die letzten zwölf Tage in der Gegend von Meran, Bozen und am Gardasee 15 – 28 Grad in der prallen Frühlingssonne. Ich wünsche Euch von Herzen bald besseres Wetter… und bloß nicht aufgeben 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s