fisch, floeyen, friluftswetter

29.05.16 fana – bergen -fana

ausschlafen, ausgiebiges frühstück mit karamelisiertem ziegenkäse, dann radeln wir zur stadtbahn und fahren nach bergen. sonne, alles glänzt, es ist richtig richtig warm, die stadt wimmelt. wir bummeln durch die stadt, am hafen grosse kreuzfahrschiffe, ein dreimastsegler, viele kleine yachten. bryggen, das ist das alte hanseviertel am hafen, heute weltkulturerbe: eine ganz eigene atmosphäre, kleine galerien und kunsthandwerkläden. am fischmarkt leckere meeresfrüchte. mit der zahnradbahn fahren wir auf den floeyen, einen der 7 berge bergens. von oben haben wir – äh, nicht nur wir, wir sind irgendwie überhaupt nicht allein, das sind wir gar nicht mehr gewöhnt – also von oben haben wir einen genialen blick auf die stadt, ihre berge, fjord und inseln. soo viele kinder haben wir schon wochenlang nicht gesehen. am ende sind wir ganz k.o…. heute abend bekommen wir „faarikaal“, ein traditionelles norwegisches gericht mit lamm, kohl und kartoffeln, das norwegische irish stew.IMG_20160529_125412.jpg

IMG_20160529_120754-1.jpg

IMG_20160529_133413

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s