hügelig macht auch 1000

14.06.16 lovisenberg – valle – stathelle – brevik – olavsbergat – 67 km

hügelig bis bergig war die etappe heute mal wieder. auch viele kleine hügel und kuppen machen eine menge höhenmeter, die in die beine gehen. auch schotter- und ein schiebestück, das es in sich hatte, waren dabei. puhh! eva misst in der app nach: es waren über 1000 höhenmeter.

valle – das ist eine fjordstelle. da ist ein spar-supermarkt. auf der einen seite die strasse und ein paar parkplätze. auf der anderen seite viele viele bootsparkplätze, eine tankstelle (für boote), ein selbstbedienungsrestaurant, toiletten mit dusche und waschmaschine. wir vespern auf einer bank und schauen zu, wie boot um boot einfährt, die leute aussteigen, einkaufen, den benzinkanister füllen lassen, mit einkaufstüten wieder einsteigen und abfahren. ein junges mädchen legt mit einem grossen boot an und holt eine freundin ab. wir überlegen, sie es wohl zugeht, wenn bald richtig saison ist. auf der karte sehen wir, dass vor valle sehr viele schäreninseln im eksefjorden liegen, also massenhaft hütten und sommerhäuser.

2016-06-14-achtung-steil

2016-06-14-brevik-brücke

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s