von meer zu meer

12.08.16 harlingen – makkum – stavoren – enkhuizen – kraaienburg – 58 km

heute grau, warm, feucht, aber nur die ersten drei kilometer noch etwas regen. wir biegen vom nordseeradweg ab und am ijsselmeer entlang nach stavoren. makkum, ein hübsches dorf mit einer besonders schönen reet-friesenmühle. hindeloopen ist ein pittorekes hafendorf mit der besonderen kunsthandwerkstradition der möbelmalerei. eine ecke und ein kanal schöner als der andere. wir schlendern und staunen.

in stavoren haben wir 1 1/2 stunden pause. hier liegt ein teil der friesenflotte, segelboote, die man mieten kann. verschiedene jugendgruppen (deutsche) packen gerade ihre sachen, schrubben das deck, usw.  hier starten und enden also viele segelfreizeiten. die fähre bringt uns übers ijsselmeer nach enkhuizen: da hat’s ganz schön wellen… die seeschwalben fischen im kielwasser.

von enkhuizen radeln wir auf der deichkrone weiter richtung hoorn- nach dem motto: rechts sind gänse, links sind gänse, dazwischen wackeln schafesschwänze. auf der einen seite das meer, auf der anderen kanal, schilf, felder mit kühen, die ersten gewächshäuser…. und dann sind wir im appelhoek-camping: ein bauernhofcamping mit bio-milchvieh, sehr nett, viele kinder. sonne kommt raus, wind bläst.

20160812_202046
friesenmühle makkum
20160812_202009
hindeloopen
20160812_112957
hindeloopen möbelmalerei
20160812_202107
stavoren hafen
20160812_202201
seeschwalben über dem ijsselmeer

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s