der kreis schliesst sich

16.08.16 katwijk – hoek van holland – jangtzehaven – rockanje – 57 km

flotte dünenfahrt am vormittag. die sonne brezzelt den ganzen tag. das niederländische dünengebiet ist wirklich riesig, sehr breit auch. zwischendurch schöne kleinere wälder mit kiefern und eichen. nur die orte sind mit ihren riesigen bettenburgen abschreckend. an den haag düsen wir vorbei. dann werden die dünen schmaler, es tauchen riesige gewächshausanlagen auf – und schwupps, stehen wir am stena-kai in hoek van holland, wo wir vor genau 131 tagen und 5642 kilometern gestartet sind. seltsamer moment. zur feier des tages verspeisen wir am imbiss kibbelinge mit remoulade.

doch wir sind noch nicht am ende. noch heisst es nicht „we did it“. denn da sind noch zuidholland und die belgische nordsee. also steigen wir in die speed-ferry hinüber zum jangtzehaven. das ist eine fährfahrt der anderen art. wir kommen aus dem grinsen nicht mehr raus. wir steigen in die volle fähre ein, mit vielen fahrrädern und hoffen, dass wir noch mitgenommen werden. aber das ist keine frage. nach uns düsen immer nochmal leute heran: ein roller, ein krankenfahrstuhl, einige radler und dann lässt er nochmal die klappe runter für eine familie mit einer ganzen reihe von kindern. man kann nicht mehr umfallen. die zwei „fährschaffner“ schaufeln alle rein, binden alles fest, kassieren unter viel lachen ab. sie sind ansteckend gut drauf. ebenso gut kommen wir auch wieder runter.

die fahrt geht mitten durch den neuen rotterdamer hafen. das ist wieder eine andere erfahrung. industrie, lastwagen, containerhafenanlagen, eine riesige nagelneue müllverbrennungsanlage. über den damm, und wir sind auf der halbinyel voorne. wieder in einer ganz anderen welt: naturdünen mit kleinen seen, dörfchen, beschaulich. hier ist das vordelta, ein grosses schutzgebiet im untiefen gewässer mit sandbänken und tiefen wasserrrinnen.

auf dem waterbos camping machen wir halt, denn heute ist mal wieder die waschmaschine dran, sehr dringend…. am abend geniessen wir  heute eine flasche südafrikanischen rose.

20160816_185442
nochmal dünenlandschafts
20160816_135256
speedfähre mit drive
20160816_185237
industrie im hafengebiet

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „der kreis schliesst sich“

  1. Hi, einmal rundrum – wow!
    Klaus hat erstmal den Taschenrechner gezückt – durchschnittlich 43,06 Tageskilometer – das kriegen wir im ganzen Jahr nicht hin.
    Ihr habt viel erlebt, aber auch wir haben viel zu erzählen – wenn ihr erst mal wieder da seid, falls ihr nicht endlos weiterradelt.
    Bis dann irgendwann – liebe Grüße von Klaus und Tine!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s